Startseite » Scheibenwelt » Film » Spielfilm » Actionfilm » Premium Rush / Regie und Drehb.: David Koepp. Darst.: Joseph Gordon-Levitt ; Michael Shannon ; Dania Ramirez …

Premium Rush / Regie und Drehb.: David Koepp. Darst.: Joseph Gordon-Levitt ; Michael Shannon ; Dania Ramirez …

Actionfilme und Thriller geraten nicht oft in mein cineastisches Medienradar, ist mir doch oft die Handlung zu dünn, zu brutal oder zu bombastisch. Aber es gibt feine, solide und gut gemachte Filme, denen es gelingt, diesen Filter zu überwinden, auf meinem Bildschirm zu landen, um dann nach dem Druck auf „Play“ für die gesamte Laufzeit nicht eine Sekunde Reue aufkommen zu lassen, den Abend mit diesem Film zu verbringen.

So ein Film ist der 2012 auf die Kinoleinwand gebrachte Film „Premium Rush“, der mich nicht nur als leidenschaftlichen, ehemals durchaus militanten Radfahrer ansprach, sondern auch durch das feine Kinohandwerk mehr als überzeugen konnte.

Worum geht es? Der New Yorker Fahrradkurier Wilee zählt zu den besten Kurieren in der Stadt. Doch Wilee, der virtuos mit Fahrrädern umzugehen versteht und auch etliche artsitengleiche Tricks beherrscht, ist auf seine Weise extrem: sein Rad ist ein Fixie, hat weder Gangschaltung noch Bremse. Ausdauernd und mit hohem Einsatz an Körperkraft und Konzentration bewegt er sich blitzschnell durch den chaotischen New Yorker Verkehr mit seinen zahllosen beweglichen und unbeweglichen Hindernissen. Manche halten ihn deshalb für lebensmüde, andere schlichtweg für verrückt.

An diesem Abend aber wird Wilee kurz vor dem Ende seiner Schicht und nach dem Zerwürfnis mit seiner ebenfalls als Fahrradkurierin arbeitenden Freundin Vanessa besonders unerwartet herausgefordert. Ein simpler Briefumschlag, den er in 90 Minuten bis an das andere Ende der Stadt liefern soll, interessiert plötzlich nicht nur einen korrupten New Yorker Polizisten, sondern auch die chinesische Mafia. Eine Fahrt auf Leben und Tod beginnt, bei der Wilee auf seinem Bike alles geben muss, um zu überleben …

David Koepp, der als Regisseur und Drehbuchautor unter anderem für Blockbuster wie Jurassic Park und Mission Impossible verantwortlich war, liefert mit „Premium Rush“ einen atemberaubenden und geschickt aufgebauten Thriller ab, der das in Actionfilmen zum Standardrepertoire gehörende Element Verfolgungsjagd zu ungeahnten velocipädischen Höhen treibt. Die nicht chronologisch, sondern mit eingeflochtenden Rückblenden erzählte Geschichte, die nahezu in Echtzeit erzählt wird, reisst einen von Beginn an mit: sorgfältig spinnt Koepp den Faden der Geschichte, bis dieser ebenso zum Zerreissen gespannt ist wie die Nerven der Zuschauer.

Einen erheblichen Teil zur Überzeugungskraft des Films leisten dabei nicht nur Spezialeffekte und Stunts, sondern auch die Hauptdarsteller, allen voran Joseph Gordon-Levitt, aber auch Dania Ramirez und Wolé Parks, die sich mit vollem Körpereinsatz in die Pedalen werfen und überzeugend nachweisen, dass sie speziell für diesen Film hart mit Profis trainiert haben. Überragend auch die Leistung von Michael Shannon als fiesem Polizisten, aber auch die des schauspielunerfahrenen Stuntmen Christopher Place, der unermüdlich den genervten Fahrradpolizisten gibt, der Wilee wegen eines durch ihn verursachten Unfalls erwischen will.

Die Geschichte ist dabei immer schlüssig erzählt und offenbart sich dem Zuschauer stets situations- und spannungsgerecht über die in die einzelnden Szenen eingeflochtenen Rückblenden, bis es am Ende zum furiosen Finish kommt. Langeweile kommt auch dank der rasend schnellen Schnitte, etlicher filmischer Tricks und Kniffe und immer wieder eingebauter Slow Motion keine auf: bestes Popcornkino auf hohem handwerklichen Niveau, beim dem man schnell mal aufgrund offen stehenden Mundes inklusive ventilierender Atmung das Kauen vergisst. Zugleich ist „Premium Rush“ eine filmische Ehrbezeugung vor den Leistungen von Fahrradkurieren und Bikeartisten.

Aber Vorsicht: nicht nachmachen beim nächsten Fahrradritt in die City.

3 Kommentare zu “Premium Rush / Regie und Drehb.: David Koepp. Darst.: Joseph Gordon-Levitt ; Michael Shannon ; Dania Ramirez …

  1. Lieber Jarg,
    da habe ich gleich ein Geburtstagsgeschenk für meinen Sohn.
    Er ist mit 2 seinen Fahrädern in Göttingen in seine 17qm Studentenwohnung eingezogen, ich muss sicher nicht erwähnen, dass die Fahräder in seinem Zimmer den besten Platz bekommen haben.
    Ein schönes WE von Susanne

    Liken

    • Liebe Susanne,
      das freut mich. Der Glückliche. Ich fahr seit 15 Jahren den gleichen Hotel. Aber ich spare schon kräftig …
      Viel Spaß beim Verschenken und ein zauberhaftes Herbstwochenende wünscht Dir
      Jarg

      Liken

Datenschutzhinweis zur Kommentarfunktion und zum "Gefällt mir"-Button: Kommentare und "Gefällt mir"-Likes werden an die Wordpress-Entwickler Automattic Inc. 60 29th Street #343 San Francisco, CA 94110 United States of America, weitergeleitet und auf Spam überprüft. Mailadressen werden an den Wordpress-Dienst Gravatar weitergeleitet zur Prüfung, ob ein Profilbild vorliegt. Sofern Sie nicht mit Ihrem Wordpress-Konto online sind, können Sie selbst entscheiden, ob Sie Ihre Mailadresse und einen Namen oder ein Pseudonym angeben möchten. Die Freischaltung erfolgt manuell durch Jargsblog nach inhaltlicher Überprüfung. Auf Wunsch werden Ihre Kommentare gerne wieder gelöscht. Bitte beachten Se auch die Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.