Startseite » Scheibenwelt » Film » Verschwörung im Berlin-Express – „Skenbart“/ Regie und Drehb.: Peter Dalle. Darst.: Gustav Hammarsten, Robert Gustaffson, Kristina Törnquist […].

Verschwörung im Berlin-Express – „Skenbart“/ Regie und Drehb.: Peter Dalle. Darst.: Gustav Hammarsten, Robert Gustaffson, Kristina Törnquist […].

Expresszug von Stockholm nach Berlin. Winter 1945/1946. Eine bizarre Reisegesellschaft scheint in diesem Zug ohne Zwischenhalt versammelt. Der paddelige Lektor und Wittgensteinverehrer Gunnar hat seinen Job aufgegeben und reist nach Berlin, um die Welt zu verändern – wobei er sich recht tollpatschig anstellt und eine Spur der Verwüstung hinter sich lässt, die insbesondere für einen Mitreisenden nachhaltige körperliche Beeinträchtigungen zur Folge hat.

Seltsame Zeitgenossen trifft er im Zug: einen mörderischen Arzt, der mit seiner eher flachgeistigen Geliebten das Ableben der ebenfalls im Zug sitzenden Gattin plant, die ihrerseits mehr ahnt als es den Anschein hat ; ein distinguiert auftretendes Schwulenpaar ; eine alte Dame, die schon fünf Männer hinter sich hat ; einen Soldaten, der trotz seiner Verstümmelung an das Gute glaubt, aber Gunnar noch nicht begegnet ist. Dazu zwei Nonnen mit Hamg zum alkoholischen Trost und ein Haufen baltischer Flüchtlinge. Und natürlich kommt es bald zum klassischen Zugszenario, denn keiner kann weglaufen und eine Verschwörung mit tödlichem Ausgang beginnt.

Ausgesprochen spannende, skurril-komischenund in Schwarz-Weiß gedrehte Hommage an die Klassiker des Genres, an Agatha Christies „Mord im Orientexpress“, an „Der unsichtbare Dritte“ und Alfred Hitchcock, an schwarzhumorige Komödien, überdrehte Filme wie „Trans-Amerika-Express“, der das vortrefflich für Filme geeignete Setting des fahrenden Zuges auf das Beste ausnutzt. Wunderbar.

Datenschutzhinweis zur Kommentarfunktion und zum "Gefällt mir"-Button: Kommentare und "Gefällt mir"-Likes werden an die Wordpress-Entwickler Automattic Inc. 60 29th Street #343 San Francisco, CA 94110 United States of America, weitergeleitet und auf Spam überprüft. Mailadressen werden an den Wordpress-Dienst Gravatar weitergeleitet zur Prüfung, ob ein Profilbild vorliegt. Sofern Sie nicht mit Ihrem Wordpress-Konto online sind, können Sie selbst entscheiden, ob Sie Ihre Mailadresse und einen Namen oder ein Pseudonym angeben möchten. Die Freischaltung erfolgt manuell durch Jargsblog nach inhaltlicher Überprüfung. Auf Wunsch werden Ihre Kommentare gerne wieder gelöscht. Bitte beachten Se auch die Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.