Startseite » Bücher » Mein famoses Fahrrad : mobil, cool, urban / Chris Haddon ; Lyndon McNeil

Mein famoses Fahrrad : mobil, cool, urban / Chris Haddon ; Lyndon McNeil

Es gibt keinen Zweifel: Fahrradfahren ist „in“ – und zwar quer durch alle Altersklassen und rund um den Globus – mal aus täglicher Notwendigkeit, weil andere Fortbewegungsmittel zu teuer sind und mal aus Lust und Leidenschaft. Dabei war die Welt des Fahrrads und der Fahrradfahrer vielleicht noch nie so vielfältig und bunt wie heute. Chris Haddon gibt in seinem vom Fotografen Lyndon McNeil illustrierten Bildband einen Einblick in die unterschiedlichsten Szenen und Stile, die sich weltweit rund um das Fahrrad ausgebildet haben. Die Bandbreite reicht dabei von ungewöhnlichen Fahrradläden, Vermietungen und Werkstätten über exzentrische (und weniger exzentrische) Radtourenradler, BMX-Fahrer und Rollapaluza-Happenings sowie zahllose Nonkonformisten der Szene, die sich mit Choppern, Fahrradoldtimern und faszinierenden Eigenkonstruktionen beschäftigen, bis hin zu der großen Bandbreite von Einsatzmöglichkeiten, die vom Lastenfahrrad über die velozimoble Band bis hin zur Fahrradbiblithek reichen.

Ein wunderbarer Bildband für alle, die nicht nur gerne Radeln, sondern das Fahrrad in all seiner Vielfalt zu schätzen wissen und sich sowohl für Hightech-Boliden wie für alte Eisen, für Klappräder, elegante Cruiser wie für alte Hochräder im temporären Posteinsatz im Auftrag der Kunst zu begeistern vermögen. Dabei steht beileibe nicht die Technik im Vordergrund, sondern das Fahrrad als Teil des (urbanen) Lebengefühls bis hin zur jeweils passenden Kleidung und Lebenseinstellung: so vermittelt das Buch auch anschaulich und mit überaus ästhetischen Bildern, dass Fahrradfahren stilbildend sein kann – und schnell zur Leidenschaft wird, die das ganze Leben prägt.

Datenschutzhinweis zur Kommentarfunktion: Kommentare werden an die Wordpress-Entwickler Automattic Inc. 60 29th Street #343 San Francisco, CA 94110 United States of America, weitergeleitet und auf Spam überprüft. Mailadressen werden an den Wordpress-Dienst Gravatar weitergeleitet zur Prüfung, ob ein Profilbild vorliegt. Sofern Sie nicht mit Ihrem Wordpress-Konto online sind, können Sie selbst entscheiden, ob Sie Ihre Mailadresse und einen Namen oder ein Pseudonym angeben möchten. Die Freischaltung erfolgt manuell durch Jargsblog nach inhaltlicher Überprüfung. Auf Wunsch werden Ihre Kommentare gerne wieder gelöscht. Bitte beachten Se auch die Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.