Startseite » Bücher » Palin, Michael: Europareise : wie ein Engländer einem alten Kontinent neu entdeckt.

Palin, Michael: Europareise : wie ein Engländer einem alten Kontinent neu entdeckt.

null
Michael Palin ist Mitbegründer der legendären Komikergruppe „Monty Python“ und bekannter Schauspieler („Ein Fisch namens Wanda“; „Time Bandits“). So weit, so gut. Und nun zu etwas völlig anderem: Michael Palin ist auch leidenschaftlicher Weltenbummler und hat seit den 80er Jahren unter anderem mit der BBC-Fernsehserie „In achtzig Tagen um die Welt“ auf Jules Vernes Spuren und vielen anderen Reisereportagen Furore gemacht. Jetzt ist er auf Europareise gegangen und bereist den Osten des Kontinents, der für ihn wie für viele andere Westeuropäer auch zwanzig Jahre nach dem Fall des „eisernen Vorhangs“ exotischer und fremder anmutet als so manches asiatische oder afrikanische Reiseziel. Über 22 Wochen lang reist er mit seinem Team über 68 Stationen durch Osteuropa von Albanien bis Rumänien, durch die hohe Tatra und die Karpaten, an den Bosporus und übers Schwarze Meer nebst einem Schlussschlenker durch das östliche Deutschland. Er trifft Fremdenführer, Ex-Exilanten, Künstler, Holzfäller, Mönche, einen alten Pantomimen, manchen Unternehmer oder Politiker. Er reist per Holzfällerbahn und Flugzeug, per Schiff und Trabant. Sein Buch ist keine Sammlung von Touristengeschichten und auch kein politischer Reisebericht. „Europareise“ ist die von Humor, Neugier und Entdeckerfreude gekennzeichnete Aufzeichnung einer Reise durch den Osten des Kontinents, der sich zu Teilen wirtschaftlich und technologisch rasant entwickelt hat. Michael Palin stellt seine Gesprächspartner und seine zufälligen Reisebekanntschaften nie bloss, lässt sich aber auch nicht vereinnahmen. Er interessiert sich für den Wandeln seit dem Ende des Kommunismus und die Ideen für die Zukunft. Ein mühelos zu lesendes Buch, nach dessen Lektüre man sich gerne die Mühe machen möchte, selbst auf die Reise zu gehen.

Datenschutzhinweis zur Kommentarfunktion und zum "Gefällt mir"-Button: Kommentare und "Gefällt mir"-Likes werden an die Wordpress-Entwickler Automattic Inc. 60 29th Street #343 San Francisco, CA 94110 United States of America, weitergeleitet und auf Spam überprüft. Mailadressen werden an den Wordpress-Dienst Gravatar weitergeleitet zur Prüfung, ob ein Profilbild vorliegt. Sofern Sie nicht mit Ihrem Wordpress-Konto online sind, können Sie selbst entscheiden, ob Sie Ihre Mailadresse und einen Namen oder ein Pseudonym angeben möchten. Die Freischaltung erfolgt manuell durch Jargsblog nach inhaltlicher Überprüfung. Auf Wunsch werden Ihre Kommentare gerne wieder gelöscht. Bitte beachten Se auch die Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.