Startseite » Zitat am Freitag » Zitat am Freitag: Hebbel über Herbst & Frühling

Zitat am Freitag: Hebbel über Herbst & Frühling

Ich werde nie zum Frühling sagen: verzeihen Sie, Sie haben dort ein welkes Blatt, oder zum Herbst: nehmen Sie es ja nicht übel, dieser Apfel ist nur zur Hälfte roth

Christian Friedrich Hebbel (1813-1863), deutscher Dramatiker & Lyriker.

Quelle: Friedrich Hebbel, Sämtliche Werke: Tagebücher, 3. Band. 3323 (1845). Hist.-krit. Ausgabe besorgt von Richard Maria Werner. Zweite Abteilung. Neue Subskriptions-Ausgabe, 3. unv. Auflage. Berlin: Behr, 1905. S. 27. Google Books-USA

Gefunden auf Wikiquote, Aufruf am 30.09.2016 um 8:26 Uhr

2 Kommentare zu “Zitat am Freitag: Hebbel über Herbst & Frühling

Schreibe eine Antwort zu Rolf Graudejus Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.