Startseite » Bücher » Rendezvous mit einem Oktopus. Extrem schlau und unglaublich empfindsam: Das erstaunliche Seelenleben der Kraken / Sy Montgomery

Rendezvous mit einem Oktopus. Extrem schlau und unglaublich empfindsam: Das erstaunliche Seelenleben der Kraken / Sy Montgomery

Ich wollte einen Oktopus kennenlernen. Ich wollte so eine alternative Lebenswirklichkeit berühren. Ich wollte eine andere Art von Bewusstsein erkunden, wenn es das überhaupt gab. Wie fühlte es sich an, ein Oktopus zu sein?

Die 1958 geborene amerikanische Sachbuchautorin und Naturforscherin Sy Montgomery beschäftigt sich in „Rendezvous mit einem Oktopus“ auf ungewöhnliche Weise mit einem Tier, dass uns als Säugetiere einigermaßen fremd, wenn nicht abstossend oder gar eklig erscheint: dem Oktopus oder Kraken.

Montgomery, die bereits eine Reihe von Büchern für Kinder als auch für Erwachsene geschrieben hat, nähert sich dabei dem ihr gleichermaßen fremd wie faszinierend erscheinenden Tier nicht nur auf rationaler, naturwissenschaftliche Weise, sondern durch direktes Erleben, persönlichen Kontakt und buchstäbliches Fühlen und Begreifen. Immer wiederkehrend sind dabei ihre Begegnungen im Bostoner New England Aquarium, die ihr rasch vor allem eine Erkenntnis vermitteln: Oktopoden sind echte Persönlichkeiten.

In der Begegnung mit unter anderem Octavia, Kali und Karma lernt sie die vielfältigen Charakterzüge kennen, zu denen Kraken fähig sind: Neugier, Zurückhaltung, Kontaktfreude und Sanftmut zählen ebenso dazu wie Abneigung oder Furcht. Montgomery nimmt dabei nicht nur Kontakt zu Oktopoden auf, sondern beschreibt zugleich, wie andersartig und zugleich überaus berührend dieser Kontakt sein kann: so erkunden und erkennen Oktopoden uns über unsere Haut mittels ihrer Saugnäpfe und reagieren dabei nicht nur unterschiedlich auf verschiedene Menschen, sondern scheinen auch Gefühlszustände oder eine durch Medikamente veränderte Körperchemie wahrnehmen zu können.

Erstaunlich ist dabei, dass sich einige durchaus nachhaltig am Kopf streicheln lassen, andere wiederum es durchaus beherrschen, mehrere Menschen mittels einiger Tentakrln beschäftigt zu halten und zeitgleich heimlich einen Eimer Fische zu stibitzen. Dabei wird nicht nur am gezielten, wiederholten oder in bestimmten Situationen erfolgten Nassspritzen bestimmter Personen sichtbar, dass sie in der Lage sind, uns voneinander zu unterscheiden. Selbst wildlebende Kraken zeigen unterschiedliche Temperamente, die von Furcht bis hin zu offensichtlicher Kontaktaufnahme reichen. Und offensichtlich können sie Spass haben.

Die Autorin versteht es, ihre persönlichen Erfahrungsberichte und Forschungserlebnisse mit faszinierenden aktuellen Erkenntnissen zu diesen erst in den letzten Jahren intensiver erforschten Tieren, die als intelligenteste Weichtiere gelten, zu verweben. Augen, Muskelkraft und Sinneswahrnehmung sind dabei ebenso Thema wie Neurologie & Anatomie (Oktopoden besitzen mehrere Herzen und Arme, die sich unabhängig vom Gehirn bewegen können). Die bis zu einem Meter grossen Tiere haben dabei erstaunliche Fähigkeiten, können sich etwa durch kleinste Löcher quetschen, zum Teil mehrere 100 kg Kraft mit ihrer Saugnäpfen ausüben und manche von ihnen sogar über kurze Distanzen außerhalb des Wassers rennen.

Sy Montgomery ist ein wunderbares, ebenso poetisches und berührendes wie informatives Sachbuch gelungen, mit dessen Hilfe der rasch gebannte Leser nicht nur in die Welt aus Sicht der Kraken eintaucht, sondern auch in die für unsere Spezies so exotische wie lebensfeindliche Welt des Meeres. Sehr empfohlen allen, die einen tiefen Blick über den Tellerrand humanoider Selbstbezogenheit in Seele in das Leben eines außergewöhnlichen Tieres werfen wollen. Für mich eine der intensivsten Lektüreerfahrungen in diesem Jahr und eines der besten Bücher aus dem Themenkreis Meer seit Hamilton-Patersons legendärem Buch „Seestücke“.

8 Kommentare zu “Rendezvous mit einem Oktopus. Extrem schlau und unglaublich empfindsam: Das erstaunliche Seelenleben der Kraken / Sy Montgomery

    • Oktopoden essen könnte ich nach diesem Buch auch nicht mehr. Zum Glück muss ich solche Entscheidungen nicht mehr treffen und hoffe sehr, dass nicht eines Tages entdeckt wird, dass Möhren über den Sinn des Leben nachdenken und mit den Zwiebeln in der Nachbarreihe über die Qualität des Sommers diskutieren.
      Abendliche Grüsse dir vom Jarg

      Gefällt 1 Person

  1. Lieber Jarg,
    also, das ist definitiv ein Buch nach meinem Lesegeschmack! Danke für die feine und präzise Vorstellung. 🙂

    Meine Eltern erzählten mir einst von einer Begegnung mit einem kleinen Oktopus im Urlaub (Mallorca oder Menorca) am Strand.
    Er oder sie (?) hat ganz zutraulich mit meinen Eltern gespielt, und sie waren davon sehr angerührt.
    Um zu verhindern, daß die Oktopussammler ihn finden, die den Strand nach diesen Tieren absuchen und sie grausam auf den Felsen totschlagen, bugsierte meine Mutter den Oktopus in tieferes Gewässer … 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Ulrike,
      das Oktopus-Erlebnis deiner Eltern ist ja berührend. Ich hoffe, dir gefällt dieses bemerkenswerte Buch ebenso wie mir. Ein schönes Lektürerlebnis wünscht dir mit herzlichen Grüssen von Hamburg nach Solingen
      Jarg

      Gefällt 1 Person

Datenschutzhinweis zur Kommentarfunktion: Kommentare werden an die Wordpress-Entwickler Automattic Inc. 60 29th Street #343 San Francisco, CA 94110 United States of America, weitergeleitet und auf Spam überprüft. Mailadressen werden an den Wordpress-Dienst Gravatar weitergeleitet zur Prüfung, ob ein Profilbild vorliegt. Sofern Sie nicht mit Ihrem Wordpress-Konto online sind, können Sie selbst entscheiden, ob Sie Ihre Mailadresse und einen Namen oder ein Pseudonym angeben möchten. Die Freischaltung erfolgt manuell durch Jargsblog nach inhaltlicher Überprüfung. Auf Wunsch werden Ihre Kommentare gerne wieder gelöscht. Bitte beachten Se auch die Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.