Startseite » Bücher » Tutanchamun : Leben, Tod und ein Geheimnis / Angelika Franz

Tutanchamun : Leben, Tod und ein Geheimnis / Angelika Franz

Wer wie ich in den frühen 1980er Jahren in Hamburg (oder vier anderen deutschen Großstädten) die Tutanchamun-Ausstellung mit 55 Originalstücken aus dem berühmten, 1922 entdeckten Grab im Tal der Könige gesehen hat, wird sicher noch heute fasziniert sein von der Schönheit der Artefakte und dem Geheimnis um den nach damaliger Auffassung sehr jung gestorbenen Pharaos. Wer sich dann, neugierig gemacht von der Ausstellung, mit der Geschichte Ägyptens beschäftigt, stößt in dem Zeitraum, in dem Tutanchamun lebte, auf faszinierende Persönlichkeiten unter den Pharaonen, darunter vor allem Echnaton und seine Frau Nofretete: Echnaton hat seinen Sonnengott Aton über alle anderen Götter Ägyptens gesetzt und damit vorübergehend die mächtigen Priesterschaften entmachtet und in der Folge auch die ägyptische Kunst reformiert, allerdings damit auch den Keim für die unruhige, auf Restauration setzende Zeit nach seinem Tod gelegt.

Die Wissenschaftsjournalistin Angelika Franz geht in ihrem Buch auf Spurensuche durch die Zeit Tutanchamuns, seiner Vorgänger und Nachfolger in der 18. Dynastie und zeichnet dabei ein faszinierendes, durch aktuellste wissenschaftliche Erkenntnisse fundiertes Bild des alten Ägypten in dieser spannenden Periode seiner Geschichte. Franz offenbart nicht nur, wie viel wir heute wissen über Protagonisten und Zeitläufe, sondern auch, welche eklatanten Lücken es in diesem Wissen noch gibt, das noch nicht mal Tutanchamuns Abstammung zweifelsfrei belegen kann. Obwohl der Fokus auf Tutanchamun liegt, nähert sich Franz ihrem Thema über die Vorgeschichte und die bisher gewonnenen Erkenntnisse über Echnaton, aber auch über Nofretete, die möglicherweise nach dem Tod Echnatons als mysteriöser Pharao Semenchkare auf dem Thron saß. Da Franz auch auf die Geschichte der Entdeckungen im Tal der Könige eingeht und sichtbar macht, wie sehr sich die Archäologie seit den Tagen Howard Carters in ihren Methoden und Möglichkeiten revolutioniert hat, wird zugleich deutlich, dass es um Tutanachmun und seine Zeit spannend bleibt. Aktuell etwa stellt sich aufgrund von technisch aufwändigen Untersuchungen die Frage, ob hinter dem Grab des berühmten Pharao ein weiter Raum liegt, in dem womöglich die Mumie Nofretetes zu finden sein könnte.

Den Ausgrabungsergebnissen im Tal der Könige stellt Franz die tatsächlich aus zeitgenössischen Aufzeichnungen rekonstruierbare Geschichte Ägyptens zur Seite, so dass ein faszinierendes Bild der Zeit entsteht. Franz zeigt aber auch die Grenzen auf, die der Archäologie in Ägypten (und anderswo) gesetzt sind. die sind manchmal bürokratischer Art, oft aber auch in der Natur der Sache begründet. So sind DNA-Analysen von Mumien auf ihre Abstammung keineswegs so sicher, wie es den Anschein hat, da unter anderem auch Verunreinigungen durch rezente DNA der Archäologen falsche oder ungenaue Ergebnisse zeitigen können. Dazu kommt, dass Nachfolger Echnatons die Spuren an ihn zu tilgen suchten und auch das Grab Tutanchamuns rätselhafterweise viele Artefakte anderer hochgestellter Persönlichkeiten (etwa von Echnaton und Nofretete) aufweist, die eigentlich in seinem Grab gar nichts zu suchen haben. Viele Fragen bleiben daher bis auf weiteres offen und manche werden vielleicht nie geklärt werden.

Fazit: wer gerne gut geschriebene, fundierte und spannende Bücher über die ägyptische Antike liest und der Faszination um Tutanchamun, den „Gott in goldenen Särgen“, neue Nahrung geben möchte, ist mit diesem Buch überaus gut bedient.

Datenschutzhinweis zur Kommentarfunktion und zum "Gefällt mir"-Button: Kommentare und "Gefällt mir"-Likes werden an die Wordpress-Entwickler Automattic Inc. 60 29th Street #343 San Francisco, CA 94110 United States of America, weitergeleitet und auf Spam überprüft. Mailadressen werden an den Wordpress-Dienst Gravatar weitergeleitet zur Prüfung, ob ein Profilbild vorliegt. Sofern Sie nicht mit Ihrem Wordpress-Konto online sind, können Sie selbst entscheiden, ob Sie Ihre Mailadresse und einen Namen oder ein Pseudonym angeben möchten. Die Freischaltung erfolgt manuell durch Jargsblog nach inhaltlicher Überprüfung. Auf Wunsch werden Ihre Kommentare gerne wieder gelöscht. Bitte beachten Se auch die Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.