Startseite » Bücher » Sehnsucht nach Elena / Joel Haahtela

Sehnsucht nach Elena / Joel Haahtela

null
Nehmen Sie sich Zeit für dieses Buch in einer störungsfreien, ruhigen Atmosphäre, denn wie bereits bei „Der Schmetterlingssammler“ gibt es neben dem sprachlichen Genuss etwas zu entdecken. Der namenlose Erzähler in „Sehnsucht nach Elena“, von dem wir wenig mehr wissen als dass er viel Zeit zu haben scheint, sitzt jeden Morgen auf einer Bank im Park, um eine junge Frau auf dem Weg zur Arbeit an sich vorbeigehen zu sehen. Er stellt sich vor, dass er aufsteht, sie anspricht – und tut es doch nie. Er kennt nur ihren Namen – und weiss doch, dass ihr Gesicht die Welt für ihn „zu einem besseren Ort macht“. Die Zuneigung zu Elena wächst mit jedem Tag … bis sie eines Tages verschwindet. Der Mann, von dem wir zunächst nicht wirklich wissen, was seine Motive sind, entwickelt ungeahnte Kräfte und tritt zu einer Reise ans Meer an, bei der er nicht nur Elena begegnet, sondern auch seiner eigenen, traurigen und schmerzvollen Vergangenheit. Und am Ende wird klar, dass es nicht Elena ist, die er sucht, sondern etwas anderes, tieferes, das unwiderbringlich verloren ist.
„“Ich kenne Leute, deren Liebe zerstört ist. Ihre Hoffnungslosigkeit kannte keine Grenzen mehr, und schließlich sind sie in ihr versunken. Die Welt ist voller Zeugnisse solcher Liebesgeschichten. Ein Bekannter sagte einmal: Die Liebe ist alles. Als ich ihn fragte, was er damit meinte, erwiderte er: Die Liebe ist alles, denn alles, was wir im Guten sagen, ist Liebe, und alles, was wir im Schlechten sagen, ist verlorene Liebe. Alle Taten haben ihren Ursprung in der Liebe oder sind ein Mahnmal ihrer Zerstörung“.
Joel Haathela ist ein beeindruckendes Buch über die Liebe, ihren Verlust und die damit einhergehenden Gefühle von Einsamkeit, Schmerz und Sehnsucht gelungen. Die Geschichte wird in vielen, erstaunlich kurzen Kapiteln erzählt, die an literarische Miniaturen aus dem Leben des Mannes erinnern und in klarer, einfacher Sprache geschrieben sind. Dabei entsteht ein ausgeprochen ruhiger Erzählfluss von grosser emotionaler Kraft, die den Leser am Ende still und doch tief bewegt zurücklässt.

2 Kommentare zu “Sehnsucht nach Elena / Joel Haahtela

Datenschutzhinweis zur Kommentarfunktion und zum "Gefällt mir"-Button: Kommentare und "Gefällt mir"-Likes werden an die Wordpress-Entwickler Automattic Inc. 60 29th Street #343 San Francisco, CA 94110 United States of America, weitergeleitet und auf Spam überprüft. Mailadressen werden an den Wordpress-Dienst Gravatar weitergeleitet zur Prüfung, ob ein Profilbild vorliegt. Sofern Sie nicht mit Ihrem Wordpress-Konto online sind, können Sie selbst entscheiden, ob Sie Ihre Mailadresse und einen Namen oder ein Pseudonym angeben möchten. Die Freischaltung erfolgt manuell durch Jargsblog nach inhaltlicher Überprüfung. Auf Wunsch werden Ihre Kommentare gerne wieder gelöscht. Bitte beachten Se auch die Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.