Startseite » Scheibenwelt » Film » Learning to drive – Fahrstunden fürs Leben / Regie.: Isabel Coixet. Darst.: Ben Kingsley ; Patricia Clarkson […]

Learning to drive – Fahrstunden fürs Leben / Regie.: Isabel Coixet. Darst.: Ben Kingsley ; Patricia Clarkson […]

New York: das Leben der erfolgreichen Literaturkritikerin Wendy verändert sich abrupt von einem auf den anderen Tag, als ihr Mann sie nach über 20 Jahren Ehe verlässt. In ihrer Verzweiflung beschliesst sie, den Führerschein zu machen, um ihre Tochter Tasha in Vermont mit dem Auto besuchen zu können. Fahrstunden gibt ihr Darwan, ein strenggläubiger Sikh, der in Indien Professor war, nach der Emigration nach New York tagsüber als Fahrlehrer und nachts als Taxifahrer arbeitet und kurz vor einer arrangierten Heirat mit einer Inderin steht. Während Wendy oft harsch und ein wenig cholerisch ist, reagiert Darwan auf die Wechselfälle des Lebens mit stoischem Langmut und hartnäckiger Liebenswürdigkeit. Mit großer Geduld bringt Darwan Wendy nicht nur das Autofahren bei, sondern bewegt sie auch zu einem anderen Blick auf dass Leben. Im Gegenzug lernt er von Wendy einiges über Frauen. Zwischen beiden entsteht nach und nach eine ungewöhnliche Verbindung, ja Freundschaft …

„Learning to drive“ ist eine warmherziger, feinfühlig und empathisch erzählter Film über eine eigenwillige Freundschaft und einen „clash of cultures“ der besonderen Art. Getragen von den hervorragenden Leistungen der beiden Hauptdarsteller und dem feinen, in die unspektakulär in Szene gesetzte Geschichte gewebten Humor wird daraus eine romantische, wohltuend kitschfreie Tragikomödie.

Sommerkino der besonderen Art mit der wunderbaren Patricia Clarkson und einem wie immer mit seiner interkulturellen Empathie überzeugenden Ben Kingsley.

2 Kommentare zu “Learning to drive – Fahrstunden fürs Leben / Regie.: Isabel Coixet. Darst.: Ben Kingsley ; Patricia Clarkson […]

Datenschutzhinweis zur Kommentarfunktion: Kommentare werden an die Wordpress-Entwickler Automattic Inc. 60 29th Street #343 San Francisco, CA 94110 United States of America, weitergeleitet und auf Spam überprüft. Mailadressen werden an den Wordpress-Dienst Gravatar weitergeleitet zur Prüfung, ob ein Profilbild vorliegt. Sofern Sie nicht mit Ihrem Wordpress-Konto online sind, können Sie selbst entscheiden, ob Sie Ihre Mailadresse und einen Namen oder ein Pseudonym angeben möchten. Die Freischaltung erfolgt manuell durch Jargsblog nach inhaltlicher Überprüfung. Auf Wunsch werden Ihre Kommentare gerne wieder gelöscht. Bitte beachten Se auch die Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.