Startseite » Scheibenwelt » Film » Spielfilm » Drama » Die Eleganz der Madame Michel / Regie und Drehb.: Mona Achache n. d. Buch v. Muriel Barbery. Kamera: Patrick Blossier. Musik: Gabriel Yared. Darst.: Josiane Balasko ; Togo Igawa ; Anne Brochet …

Die Eleganz der Madame Michel / Regie und Drehb.: Mona Achache n. d. Buch v. Muriel Barbery. Kamera: Patrick Blossier. Musik: Gabriel Yared. Darst.: Josiane Balasko ; Togo Igawa ; Anne Brochet …

null
„Alle glücklichen Familien gleichen einander. Alle unglücklichen sind auf ihre Art unglücklich“. Madame Michel ist 54 Jahre alt und arbeitet als Concierge in einem alten Pariser Haus mit wenigen, luxuriösen Apartements. Unauffällig und ein wenig bärbeissig verrichtet sie ihren Dienst tagaus, tagein, um sich in der freien Zeit in ihr verborgen gehaltenes Bibliothekszimmer zurückzuziehen, Bücher zu lesen und dabei bittere Schokolade zu geniessen.
Im Haus woht auch Paloma, hochintelligente Tochter einer neurotischen, depressiven Mutter und eines vielbeschäftigten Vaters. Sie hat sich vorgenommen, sich an ihrem 12. Geburtstag das Leben zu nehmen und sammelt daher heimlich Tabletten ihrer Mutter. Bis dahin will sie das Leben um sie herum mit der Kamera erfassen für einen „Film, der zeigt, dass das Leben absurd ist“. Denn wichtig ist „nicht, wie alt man ist, sondern was man tut in diesem Moment“ – und Paloma will nicht sein wie die anderen, die sich nur um sich und ihren immer gleichen Alltag drehen, will nicht enden wie ein Fisch im Wasserglas.
Das Leben im Haus verändert sich für die drei Außenseiter, als der verwitwete, gebildete Japaner Kakuro Ozu das Apartement einer verstorbenen Frau kauft und dort einzieht. Er erkennt in der muffigen, unattraktiven Madame Michel den versteckten, bibliophilen und genussfreudigen Feingeist. Er lädt Madame Michel zum Essen in seine Wohnung ein und stürzt sie damit in große emotionale Verwirrung. Paloma, deren Geburtstag und damit ihr mutmaßlicher Selbstmord immer näher rücken, sucht und findet den Kontakt zu beiden. Alle drei entwickeln jeweils auf ihre Art resektvolle, aufmerksame Zuneigung, ja Liebe füreinander. Die drei skurillen Außenseiter scheinen verloren und einsam, und doch sind sie es, die dem Leben näher stehen und in deren Eigenarten sich die trostlose Wirklichkeit der Menschen um sie herum um so härter spiegelt.
„Die Eleganz der Madame Michel“ ist das Debüt der französischen Regisseurin Mona Achache und eine Verfilmung des Romans „Die Eleganz des Igels“ von Muriel Barvery. Achache ist ein wunderbarer, tief berührender Film gelungen, der von sanfter Heiterkeit ebenso geprägt ist wie von Momenten, die zu Tränen rühren. Mit großem Blick für Details, für Metaphern und Symbole, gelingt ihr ein liebevoller Blick auf drei scheinbar skurille Aussenseiter, die vom Lebenssinn und der Absurdität menschlichen Daseins mehr erkannt zu haben scheinen als die im Alltag gefangenen Menschen um sie herum. Die Bilder des Films und ebenso die wunderbaren, feinen Dialoge bleiben einem noch lange im Gedächtnis. Eine hervorragend gespielte und inszenierte, filigran konstruierte Geschichte: großes Kino.

Datenschutzhinweis zur Kommentarfunktion und zum "Gefällt mir"-Button: Kommentare und "Gefällt mir"-Likes werden an die Wordpress-Entwickler Automattic Inc. 60 29th Street #343 San Francisco, CA 94110 United States of America, weitergeleitet und auf Spam überprüft. Mailadressen werden an den Wordpress-Dienst Gravatar weitergeleitet zur Prüfung, ob ein Profilbild vorliegt. Sofern Sie nicht mit Ihrem Wordpress-Konto online sind, können Sie selbst entscheiden, ob Sie Ihre Mailadresse und einen Namen oder ein Pseudonym angeben möchten. Die Freischaltung erfolgt manuell durch Jargsblog nach inhaltlicher Überprüfung. Auf Wunsch werden Ihre Kommentare gerne wieder gelöscht. Bitte beachten Se auch die Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.