Startseite » Bücher » Die Perlentaucherin : Roman / Jeff Talarigo

Die Perlentaucherin : Roman / Jeff Talarigo

null
Japan, 1948. Seit drei Jahren ist die 19jährige Japanerin Perentaucherin im Norden Japans, an der Seto-Inlandssee. So hart die Arbeit ist, so sehr liebt sie das Abtauchen im Meer. Doch dann erkrankt sie an Lepra: zunächst versteckt sie sich, wird aber dann auf die Insel Nagashima ins Leprosorium gebracht, da Japan seinerzeit alle Leprakranken isoliert. Sie verliert ihren Namen und gult fortan im rest des landes als tot. Sie erhält eine Nummer, muss sich einen neuen Namen suchen und nennt sich fortan Fräulein Fuji nach dem heiligen Berg, auf dessen Gipfel sie ihr Onkel einmal mitnahm. Allen medizinischen Verbesserungen zum Trotz, die ein Fortschreiten der Krankheit bei ihr und anderen verhindern kann, muss sie auf der Insel bleiben: die durch die grausame Krankheit entstandene Schicksalsgemeinschaft besteht aus den unterschiedlichsten Menschen, vom Dichter bis zum Gärtner, vom Ex-Militär bis zur Geschichtenerzählerin. Mühsam erkämpfen sich die von der Gesellschaft abgelehnten, unterdrückten und bevormundeten Kranken über die Jahre Freiheit, Anerkennung und ihre verlorene Menschenwürde.
„Die Perlentaucherin“, der Debütroman des in Japan lebenden Amerikaners Jeff Talarigo, ist ein bewegender Roman um die fiktive Geschichte einer japanischen, an Lepra erkrankten Perlentaucherin, aufgebaut auf historischen Fakten und geschickt konstruiert um eine lange Kette von unterschiedlichsten Artefakten aus dem Leprosorium von Nagashima. Mit wunderbaren, berührenden, doch nie kitschigen Bildern erzählt Talarigo die Geschichte von Fräulein Fuji, ihrer Einsamkeit, ihrer Sehnsucht nach Freiheit und Würde und dem Zusammenhalt, dem gemeinsamen Mut der Kranken gegen den unmenschlichen Umgang mit der Krankheit. Dabei nähert sich Talarigo mit kraftvoller Sprache und poetischen Bildern ihr und seinen anderen Protagonisten sehr vorsichtig, macht ihre Gefühle greifbar, ohne Ihnen durch zuviel Nähe, zuviel Erklärung die Bedeutung zu nehmen. Talarigo verknüpft Fakten und Fiktion auf besondere Weise zu einer Geschichte, die erschütternd und schön zugleich ist. Ein Buch, das intensiv und nachhaltig unter die Haut.

Datenschutzhinweis zur Kommentarfunktion und zum "Gefällt mir"-Button: Kommentare und "Gefällt mir"-Likes werden an die Wordpress-Entwickler Automattic Inc. 60 29th Street #343 San Francisco, CA 94110 United States of America, weitergeleitet und auf Spam überprüft. Mailadressen werden an den Wordpress-Dienst Gravatar weitergeleitet zur Prüfung, ob ein Profilbild vorliegt. Sofern Sie nicht mit Ihrem Wordpress-Konto online sind, können Sie selbst entscheiden, ob Sie Ihre Mailadresse und einen Namen oder ein Pseudonym angeben möchten. Die Freischaltung erfolgt manuell durch Jargsblog nach inhaltlicher Überprüfung. Auf Wunsch werden Ihre Kommentare gerne wieder gelöscht. Bitte beachten Se auch die Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..