Startseite » Bücher » Die Reise unserer Gene : Eine Geschichte über uns und unsere Vorfahren / Johannes Krause mit Thomas Trappe

Die Reise unserer Gene : Eine Geschichte über uns und unsere Vorfahren / Johannes Krause mit Thomas Trappe

In Zeiten, in denen der tot geglaubte Rechtsextremismus in Form von populistischen Bewegungen in ganz Europa wieder auftrumpft und demokratieferne Parteien wie die sogenannte Afd ungeniert an rassistische Positionen anknüpfen, kommt wissenschaftlichen Auseinandersetzungen mit dem Thema Migration und der Entwicklung des modernen Menschen in Gegenüberstellung zu den kruden Thesen und Vorurteilen engstirniger nationalistischer Bewegungen besondere Bedeutung zu: hier ist es das Thema Archäogeneteik, das mittelbar im Fokus steht und sich mit der Untersuchung und vergleichenden Analyse von DNA aus rezenten Lebewesen und Pflanzen und archäologischen Funden befasst. Johannes Krause, der Direktor des Max-Planck-Institutes für Menschheitsgeschichte in Jena und des Max-Planck-Harvard-Forschungszentrums war an der Dekodierung des Neandertaler-Genoms beteiligt. Zusammen mit dem Wissenschaftsjournalisten Thomas Trappe hat er ein Buch über die Migrationsbewegungen in Europa in den letzten 40.000 Jahren geschrieben.

Das Buch verblüfft in verschiedenster Hinsicht: zum einen widerlegt es mit aktuellen Erkenntnissen alte, zum Teil romantisierte Vorstellungen vom Ursprung der europäischen Kultur. Zum anderen deckt es die tatsächlichen Migrationsbewegungen auf und zeigt deutlich, dass es so etwas wie ein europäisches Gen tatsächlich nicht gibt. Das Gebiet Europas war immer wieder Schauplatz von zum Teil dramatischen Bevölkerungsbewegungen, -vermischungen und -verdrängungen. Seuchen wie die Pest und ihr vermutlich tatsächlicher Ursprung spielten dabei ebenso eine Rolle wie kriegerische Auseinandersetzungen. Der Bogen, den Krause und Trappe spannen, ist dabei weit und am Ende wird vor allem deutlich, dass es keinerlei Berechtigung dafür gibt, von DEM europäischen Menschen zu sprechen.

Im Gegenteil: mit gewisser Wahrscheinlichkeit waren die ersten Europäer dunkelhäutig, lag die Wiege der ersten europäischen Agrarkulturen in Migrationen aus dem anatolischen Raum, die hiesige Jäger- und Sammlerkulturen verdrängten. Regionale Unterschiede im Erbgut sind zwar feststellbar, aber letztlich zu vernachlässigen in dem Mix aus verschiedensten Ausprägungen des Homo Sapiens mit ein wenig Neandertaler und einem Hauch Denisova-Gen.

Europa, wie es sich heute zeigt, war und ist in jeder Hinsicht von Migration geprägt, während es die von nationalistischer Seite postulierten genetischen Grenzen zwischen den Völkern in Wahrheit ebenso wenig gibt wie „reine“ Europäaer. Das spannend, anschaulich und mit Leidenschaft wie Sachverstand geschriebene Buch ist eine passende und sehr differenziert und genau argumentierende wissenschaftliche Antwort auf die nationalistischen Debatten unserer Tage, weshalb ich es sehr gerne empfehle.

2 Kommentare zu “Die Reise unserer Gene : Eine Geschichte über uns und unsere Vorfahren / Johannes Krause mit Thomas Trappe

    • Gern geschehen: das lohnt sich wirklich. Und ich muss bald mal mit dem Buch anfangen, dass ich für deine Reihe lesen und rezensieren wollte. Liegt hier schon … aber ich komme nicht aus dem Fahrradsattel. 😉Sonnige Grüsse von Jarg

      Gefällt 1 Person

Datenschutzhinweis zur Kommentarfunktion und zum "Gefällt mir"-Button: Kommentare und "Gefällt mir"-Likes werden an die Wordpress-Entwickler Automattic Inc. 60 29th Street #343 San Francisco, CA 94110 United States of America, weitergeleitet und auf Spam überprüft. Mailadressen werden an den Wordpress-Dienst Gravatar weitergeleitet zur Prüfung, ob ein Profilbild vorliegt. Sofern Sie nicht mit Ihrem Wordpress-Konto online sind, können Sie selbst entscheiden, ob Sie Ihre Mailadresse und einen Namen oder ein Pseudonym angeben möchten. Die Freischaltung erfolgt manuell durch Jargsblog nach inhaltlicher Überprüfung. Auf Wunsch werden Ihre Kommentare gerne wieder gelöscht. Bitte beachten Se auch die Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.