Wasserspiele / James Hamilton-Paterson

null

Als 12jähriger hatte Hamilton-Paterson eine Insel gezeichnet – und entdeckt die Zeichnung 30 Jahre später, die verblüffend der philippinischen Insel Tiwarik ähnelt. Dort wird Hamilton-Paterson für einige Zeit leben, ein sich von den einheimischen abhebender, eigenbrötlerischer Engländer, der dennoch tief eintaucht in die Insel- und Meereswelt, die ihn umgibt. Er lebt auf Tiwarik als Fischer, taucht immer wieder hinab in den Zauber der Unterwasserwelt und schreibt an Land. Als Mann in mittleren Jahren, allein mit seinen Jugenderinnerungen, fügt er sich ganz in die Weiterlesen