Thomas Edison : Der Erfinder der modernen Welt / David J. Kent

Es gibt wohl nur wenige Erfinder, die auch lange nach ihrem Ableben noch weiten Teilen der aufgeklärten Öffentlichkeit so präsent sind wie Thomas Alva Edison (1947-1931): er hielt über 1000 Patente, leistete wesentliche Beiträge zur Durchsetzung der elektrischen Beleuchtung, der Elektrizitätsversorgung allgemein bis hin zur Speichertechnik (Batterien) und wesentlich an der Einführung der klassischen Telefonie beteiligt, die technisch bis in die 1980er Jahre fortentwickelt wurde und bestimmend blieb. Auch mit dem Phonographen setzte er Weiterlesen