Startseite » Bücher » The Last Child / John Hart

The Last Child / John Hart

null
Seit einem Jahr sucht Johnny Merrimon Tag und Nacht nach seiner Zwillingsschwester Alyssa, die im Alter von zwölf Jahren verschwand und seine ganze Welt zum Einsturz brachte. Die Ehe seiner Eltern ist zerstört, sein Vater fortgegangen und seine Mutter drogen- und alkoholabhängig dem einflussreichen Geschäftsmann Holloway und seinen Launen ausgeliefert. Doch John, der von allen für einen am Verlust seiner Schwester irregewordenen Freak gehalten wird, sucht Kraft in indianischen Riten, Hinweise in alten Büchern und Spuren und streift nächstens durch die Stadt und Raven County mit Landkarte, Taschenlampe und Fahrrad auf der Suche nach Männern, die schuldig sein könnten.
Auch Detective Hunt sucht weiter: der ungelöste Merrimon-Fall war und ist sein Fall, der seine Ehe scheitern und die Beziehung zu seinem einzigen Sohn erkalten liess. Hunt fühlt sich verantwortlich für Johnny und seine Mutter und geht jedem Hinweis, jedem Gerücht nach, obwohl niemand ihm mehr zu glauben scheint, er andere Fälle vernachlässigt und seine berufliche Existenz ernsthaft gefährdet.
Da beobachtet Johnny, wie ein Mann umgebracht wird und behauptet, der Mann wurde umgebracht, weil er etwas über Alyssas Verschwinden wusste. Selbst Hunt zweifelt an dem Jungen … doch dann überschlagen sich die Ereignisse und es wird eng. Für Hunt, für Johnny …
Ein spannender Roman, den man kaum aus der Hand legen mag, um einen mutigen, mit großer kindlicher Intuition und bezüglich seiner Mission unstillbarem Wissensdurst ausgestatteten dreizehnjährigen Jungen, der sich auf eigene Faust auf die Suche nach seiner vermissten Zwillingsschwester macht und dabei Dinge sieht und erlebt, die man in seinem Alter nicht erleben sollte. Nicht zu unrecht wird in manchen Besprechungen des Thriller der Vergleich zwischen Johnny zu Huckleberry Finn gezogen und im Buch selbst eine Verbindung zu den auf sich selbst gestellten Kindern in William Goldings „Lord of the Flies / Herr der Fliegen“ hergestellt. Johnny ist die spannendste Figur des Thrillers, der mit Detective Hunt ein Charakter an die Seite gestellt wird, der von Schuldgefühlen, aber auch persönlicher Empathie für die zerstörte Familie Merrimon getrieben seinen alten ungelösten Fall nicht aufgeben mag, in dem Jungen mehr als den Freak sieht, für den ihn alle halten – und für dessen verzweifelte, abgestürzte Mutter zarte Gefühle entwickelt, die er sich selbst kaum einzugestehen vermag.
Ein düsterer, spanndender, atemberaubender Thriller, der mit dem Ian Fleming Steel Dagger ausgezeichnet wurde, hervorragend konstruiert und aufgebaut, der von Schuld, Sühne und Vergebung erzählt, von einer tragischen Familiengeschichte und einen mutigen, kraftvollen Jungen. Einzig die manchmal amerikatypisch etwas übermäßig strapazierten religiösen Bezüge können einmal manchmal negativ aufstossen, auch wen sie sich nie in den Vordergrund drängen.
John Hunt Thriller „The Last Child“, den ich in den letzten Tagen in der englischen Originalausgabe gelesen habe, erscheint im April 2011 in deutscher Übersetzung als „Das letzte Kind“.

Datenschutzhinweis zur Kommentarfunktion und zum "Gefällt mir"-Button: Kommentare und "Gefällt mir"-Likes werden an die Wordpress-Entwickler Automattic Inc. 60 29th Street #343 San Francisco, CA 94110 United States of America, weitergeleitet und auf Spam überprüft. Mailadressen werden an den Wordpress-Dienst Gravatar weitergeleitet zur Prüfung, ob ein Profilbild vorliegt. Sofern Sie nicht mit Ihrem Wordpress-Konto online sind, können Sie selbst entscheiden, ob Sie Ihre Mailadresse und einen Namen oder ein Pseudonym angeben möchten. Die Freischaltung erfolgt manuell durch Jargsblog nach inhaltlicher Überprüfung. Auf Wunsch werden Ihre Kommentare gerne wieder gelöscht. Bitte beachten Se auch die Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.