Startseite » Bücher » Letzte Nacht in Twisted River / John Irving

Letzte Nacht in Twisted River / John Irving

null
New Hampshire, USA. Ein Holzfällercamp in den 50er Jahren. Koch Dominic Baciagalupo, der tragisch seine grosse Liebe verlorenen hat, flieht mit seinem Sohn Daniel aus dem Camp: der Zwölfjährige hat aus Versehen die Indianerin Jane, Lebensgefährtin des brutalen Sheriffs und heimliche Geliebte des Kochs, mit einer Bratpfanne erschlagen hat – im Glauben, sie sei ein Bär, der seinen Vater angegriffen hätte. Dominic und Daniel laden die Tote vor dem Haus des oft betrunkenen Sheriffs Carl ab und machen sich aus dem Staub. Jahrzehnte dauert diese Flucht, verschlägt sie nach Boston, Vermont, Iowa und Kanada. Sie finden Glück, Freunde und Liebe, gehen durch Freude und Schmerz. Doch immer wieder müssen sie ihre vermeintlich sichere Zuflucht aufgeben, da ihnen Carl auf die Spur kommen könnte, der über die Jahrzehnte ahnt, dass nicht er die nach jener nacht von ihm eilig verscharrte Jane im Suff auf dem Gewissen hat. Immer wieder mahnt Ketchum, der alternde schratige Holzfällerfreund, der in Twisted River geblieben ist, die beiden zur Vorsicht. Endlich scheinen sie nach über vierzig Jahren in Toronto zur Ruhe zu kommen … doch die Vergangenheit holt sie ein.
John Irvings Buch ist ein groteskes modernes Märchen mit politischem Anspruch gelungen, eine Fabel über das einsame Schicksal des Menschen in seiner oft enttäuschten sehnsucht nach dem Glück, nur gemildert durch die Kraft der Liebe, der Freundschaft und des Humors. „Letzte Nacht in Twisted River“ zieht einen wie alle Romane von Irving unerbittlich in den Strom der Erzählung, in das Kaleidoskop der Begebenheiten, seltsamen Gestalten und aberwitzigen Wendungen. Fesselnd und durchaus politisch (Position beziehend gegen Bush und die amerikanische Politik der letzten Jahre) ist die Figur des Holzfällers Ketchum. Und neben Reflexionen über die Literatur und das Schreiben wird in der Person des Kochs auch die Poesie der Küche, des Kochens und Essen verdichtet. Ein wunderbares Buch.

Datenschutzhinweis zur Kommentarfunktion und zum "Gefällt mir"-Button: Kommentare und "Gefällt mir"-Likes werden an die Wordpress-Entwickler Automattic Inc. 60 29th Street #343 San Francisco, CA 94110 United States of America, weitergeleitet und auf Spam überprüft. Mailadressen werden an den Wordpress-Dienst Gravatar weitergeleitet zur Prüfung, ob ein Profilbild vorliegt. Sofern Sie nicht mit Ihrem Wordpress-Konto online sind, können Sie selbst entscheiden, ob Sie Ihre Mailadresse und einen Namen oder ein Pseudonym angeben möchten. Die Freischaltung erfolgt manuell durch Jargsblog nach inhaltlicher Überprüfung. Auf Wunsch werden Ihre Kommentare gerne wieder gelöscht. Bitte beachten Se auch die Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.