A long way down / Regie: Pascal Chaumeil. Darst. Pierce Brosnan, Toni Collette, Imogen Poots, Aaron Paul […]

Viele ziehen an Silvester Bilanz über das vergangene Jahr. Die fällt bekanntlich nicht immer gut aus – und mancher ist daher geneigt, sich am Jahresende das Leben zu nehmen. Dumm nur, wenn dann auf dem Londoner Hochhaus, das man sich dafür ausgesucht hat, plötzlich noch andere mit dem gleichen Gedanken finden und man Weiterlesen

By the time you read this, I’ll be dead / Julie Anne Peters. Anja Herre [Übers.]

Die 15jährige Daelyn wird von ihren Eltern rund um die Uhr behütet. Ihr Vater überwacht ihren Internetzugang, ihre Mutter fährt und bringt sie zur Schule, bestimmte Gegenstände sind ihr verboten und aus ihrem Zimmer entfernt worden. Doch Daelyn, die bereits mehrere Selbstmordversuche hinter sich hat und seit dem letzten stumm ist und eine Nackenschiene trägt, ist entschlossen: beim nächsten Versuch wird es klappen.

Daelyn, die in der Schule wegen ihres Übergewichtes gemobbt wurde und in einem zweifelhaften „Diätcamp“ weiter traumatisiert wurde, ist auch an ihrer gegenwärtigen Schule eine Außenseiterin. Ausserhalb der Schulzeit verbringt sie viel Zeit in Internetforen, die sich an Menschen richten, die Suizid begehen wollen. Als sie sich anonym auf der Internetseite Weiterlesen

Vielleicht lieber morgen : [Das also ist mein Leben] ; Stephen Chbosky

null

Der 15jährige Charlie schreibt Briefe an eine nicht näher benannte Person und berichtet tagebuchartig darin von seinen Erlebnissen, Gefühlen und Ängsten als Teenager, der erwachsen wird. Charlie hört Nirvana, liebt Kühlschrankpoesie und seine Freundin Sam, an die er nicht „so“ denken soll. Er schätzt seinen Englischlehrer, der ihm Bücher empfiehlt, und liest viel (Salingers „Der Fänger im Roggen“, Kerouacs „Unterwegs“), trinkt manchmal zuviel, entschuldigt sich ständig und immer und wird oft als seltsamer , etwas verschrobener Weiterlesen

Paasilinna, Arto: Der wunderbare Massenselbstmord

null
Direktor Olli Rellonen, gescheiterter Unternehmen, hat genug und will sich am Johannistag in einer alten Scheune erschiessen. Als er sie betritt, stört er Oberst Kempainnen, der sich gerade erschiessen will, und rettet ihm das Leben. Die Männer schliessen als Schicksalsgenossen Freundschaft, beschliessen, gleichgesinnte Lebensmüde zu suchen und geben eine Anzeige auf unter dem Kennwort „Gemeinsamer Versuch“. In kurzer Zeit melden sich Weiterlesen