Echt : Roman / Christoph Scheuring

Der 16jährige Albert lebt nach der Trennung seiner Eltern bei seinem Vater, einem introvertierten Mathematiker, in einem Haus in Blankenese. Seine Leidenschaft ist die Fotografie: so oft es geht, fährt er zum Hauptbahnhof und fängt mit seiner Kamera Abschiede auf, Augenblicke, in denen ihm die Menschen echter und wirklicher erscheinen.

Während er fotografiert, lernt er eines Tages Kati kennen: sie wirkt Weiterlesen

Der leichteste Fehler : Roman / Lisa Moore

Sie waren unverfroren gewesen. Nichts, was noch kommen würde, würde jemals mit dieser unbekümmerten Hingabe verbunden sein. Jenes altmodische Wort fiel ihm wieder ein: Abenteuer. Das Abenteuer war aus der Welt verschwunden.

Kanada, 1978. Die Aufbruchsstimmung der 1968er ist längst verblasst und einer diffusen Liberalität gewichen. Der Fischfang in der kanadischen Provinz Neufundland liegt am Boden und junge abenteuerlustige Männer lassen sich zu waghalsigen Drogenschmuggelaktionen hinreissen. David Slaney, Sohn aus prekärem Hause, der einst ein Studium begann, ist Mitte Zwanzig, als er aus dem Gefängnis ausbricht, in dem er wegen eines gescheiterten Drogenschmuggels einsaß. Sein Kumpel Hearn, der wegen eines Formfehlers und aufgrund eines guten Anwalts damals frei kam, unterstützt ihn von fern. Zusammen wollen sie nochmal ein großes Ding versuchen und zwei Tonnen Marihuana aus Kolumbien einschmuggeln.

Der erneute Versuch steht Weiterlesen

Lucy / Regie: Luc Bresson. Darst.: Scarlett Johansson ; Morgan Freeman […]

Vor einer Milliarde Jahren wurde uns das Leben geschenkt – macht etwas daraus!

Lucy (Scarlett Johansson) studiert in Taipeh und lässt sich nach anfänglichem Widerstreben von ihrem Freund überreden, einen geheimnisvollen Koffer einem gewissen Mr. Jang zu übergeben. Doch kaum hat sie nach Mr. Jang, einem mächtigen Triadenboss – gefragt, eskaliert die Situation: ihr Freund wrd erschossen und Lucy gerät in die Gewalt von Mr. Jangs Schergen. Gewaltsam wird ein Beutel mit der neuen Designerdroge CPH4 in den Bauch implantiert und sie selbst unter Androhung von Gewalt gegenüber ihren Verwandten gezwungen, die Drogen nach Europa zu schmuggeln.

Lucy wacht, in Ketten gelegt, in einem Container auf und wird von einem von Jangs Leuten in den Unterleib getreten. Dadurch platz der Beutel und die Droge gerät in massiver Dosis in ihren Körper. Das löst einen enormen Weiterlesen

Lost Places : Roman / Johannes Groschupf

Die 17 jährigen Schüler Chris, Moe, Kaya, Steven und Lennart sind Urban Explorers: gemeinsam erkunden sie vorwiegend in der Nacht verlassene Gebäide, sogenannte Lost Places: ob Krankenhäuser, Fabriken oder alte Kliniken – die Jugendlichen sind fasziniert von den verfallenden Gebäuden und der sich in ihrem Verfall oft spiegelnden Geschichte. Doch in einer Nacht ist alles anders: die fünf Freunde erkunden nach einer durchfeierten Nacht eine alte Fabrik und entdecken dort Weiterlesen

Drift : besiege die Welle / Regie: Morgan O’Neill. Darst.: Myles Pollard ; Sam Worthington ; Xavier Samuel ; Lesley-Ann Brandt…

Margaret River, ein Provinznest in West-Australien, in den frühen 1970er Jahren. Nachdem sie vor ihrem gewalttätigen Vater geflohen sind, lassen sich die Kelly-Brüder Andy und Jimmy mit ihrer Mutter an der rauhen australischen Westküste nieder. Jimmy entdeckt als Teenager das Surfen und wird schnell zu einer lokalen Größe. Sein smarter Bruder entdeckt schnell, dass der Surfsport einen riesigen Markt bietet für ihre speziellen kurzen Surfboards und die durch seine Mutter handgenähten Sufanzüge. Schnell mischen sie damit die lokale Sufszene auf und erhalten dabei Unterstützung von JB, einem nomadisierenden, auf Surfer spezialisierten Fotografen und Filmer mit dezidierter Anti-Establishment-Attitüde und seiner Mitreisenden, der attraktiven Lani.

Doch die Polizei hat Weiterlesen

Paulette / Regie: Jerome Enrico. Darst.: Bernadette Lafont ; Carmen Maura ; Dominique Lavanant […]

Paulette ist 80 und gar nicht nett: ihr Restaurant musste sie an die Japaner verkaufen, ihr Mann starb vor zehn den Säufertod, sie selbst wohnt in einem heruntergekommenen Vorort von Paris, ist permanent schlecht gelaunt, verbittert und grantig und schlägt sich mit ihrer kargen Witwenrente durch. Aus ihrer Ausländerfeindlichkeit macht sie keinen Hehl – selbst nicht gegenüber ihrer Tochter, die mit dem farbigen Polizisten Ousmane verheiratet ist und ein Kind hat. Ihr ehemaliges Restaurant beehrt sie regelmäßig mit ihrem Besuch – um Kakerlaken ins Essen zu schmuggeln. Und bei der Sichtung von Mülleimern und den essbaren Resten von Marktständen zeigt sie körperliche Durchsetzungkraft gegenüber Konkurrentinnen.

Doch Paulette droht Weiterlesen

Knockemstiff / Donald Ray Pollock

Das gilt doch für die meisten von uns; unser Leben zu vergessen ist das Beste, was wir zustande bringen. (S. 140)

In Knockemstiff entführt uns der amerikanische Autor Donald Ray Pollock, selbst aus einer unterprivilegierten Familie kommend, in die archaische Welt eines Provinzörtchens in Ohio. Dort begegnen wir Menschen, die auf der anderen Seite des amerikanischen Traums leben, zerrissen zwischen aussichtlosen Träumen und einer deprimierenden, nicht selten von Weiterlesen

Der Tod von Sweet Mister / Daniel Woodrell. Übersetzt von Peter Torberg

USA. Ozark-Plateau im Süden Missouris. Shug Akins wächst unter bedrückenden Verhältnissen auf: seine etwa dreissigjährige, schöne Mutter Glenda ist Alkoholikerin und lässt sich von Shugs vermeintlichem, oft für Wochen abwesendem Vater Red tyrannisieren. Red ist ein gewalttätiger Kleinkrimineller, der mit seinem Kumpel Basil auf Raubzug geht und Shug stets nur „Fettsack“ nennt. Red und Basil zwingen Shug zu Einbrüchen mit dem Ziel, als Drogen verwertbare Medikamente zu besorgen.
Shug, ein einsamer Außenseiter, von der Mutter „Sweet Mister“ genannt, steht an der Schwelle zum Erwachsenwerden und beginnender innerer Reflexion über seine von Armut und Gewalt geprägte Umwelt: die Raubzüge mit Red und Basil zwingen ihn nicht nur zum Lügen, sondern schüren auch seinen Widerstand gegen die Despotie Reds. Da erscheint plötzlich der Weiterlesen

Nacht, komm! : Thriller / Agnes Hammer

Die 15jährige Lissy ist kein unbeschriebenes Blatt: sie hat die Schule faktisch abgebrochen, ist unbeherrscht und gelegentlich gewalttätig. Ihr Vater ist obdachloser Alkoholiker, ihre kaufsüchtige Mutter hat nach langer Zeit der Arbeitslosigkeit einen schlecht bezahlten Job in einer Bäckerei. Wegen Diebstahls muss Lissy über 100 Sozialstunden in einem Alten- und Pflegeheim ableisten. Dort lernt sie die Pflegerin Nele kennen. Über Nele kommt sie auch in Kontakt mit deren Freund Daniel, in den sie sich Hals über Kopf verliebt.
Als Nele ermordet aufgefunden wird, fällt der Verdacht rasch auf Lissy, die sich am Weiterlesen

O’Nan, Stewart: Die Speed Queen

null
Margie, die schnelle Autos und Speed liebt und deshalb Speed Queen genannt wird, sitzt am Vorabend ihrer Hinrichtung in der Todeszelle und spricht ihr Geständis und ihre Lebenserinnerungen auf Tonband – für Stephen King, den „König des Horrors“. Zwölf Menschen soll sie ermordet haben. Wegen ihrer Vorliebe zu Autos verliebt sie sich in Lamont. Ungewollt schwanger, heiraten sie und fahren fortan mit dem Weiterlesen

Vielleicht lieber morgen : [Das also ist mein Leben] ; Stephen Chbosky

null

Der 15jährige Charlie schreibt Briefe an eine nicht näher benannte Person und berichtet tagebuchartig darin von seinen Erlebnissen, Gefühlen und Ängsten als Teenager, der erwachsen wird. Charlie hört Nirvana, liebt Kühlschrankpoesie und seine Freundin Sam, an die er nicht „so“ denken soll. Er schätzt seinen Englischlehrer, der ihm Bücher empfiehlt, und liest viel (Salingers „Der Fänger im Roggen“, Kerouacs „Unterwegs“), trinkt manchmal zuviel, entschuldigt sich ständig und immer und wird oft als seltsamer , etwas verschrobener Weiterlesen