Wie man mit dem Feuer philosophiert : Chemie und Alchemie für Furchlose / Jens Soentgen. Illustriert von Vitali Konstantinov

Die Chemie ist beileibe keine neue Wissenschaft – und unsere gegenwärtigen Vorstellungen von der modernen Chemie mit ihren hochtechnisierten Fabriken, klinisch reinen Laboren und empfindlichen Messinstrumenten und Apparaturen lassen oft vergessen, wie weit in die Vergangenheit die Wurzeln der Chemie zurückreichen. Wer heute etwa despektierlich auf die Alchemisten zurückblickt und ihre Bemühungen, Gold zu erzeugen, vergisst, mit welcher Neugier und unbändiger Experimentierlust sie sich verschiedensten Substanzen zuwandten, um nicht selten überraschende und unerwartete Entdeckungen zu machen. Forschende Mönche, goldsuchende Alchemisten, Salpetersieder prägten die frühe Geschichte der europäischen Chemie. Selbst in den Urwäldern Amazoniens hat sich vor langer Zeit eine rohe Form der Chemie Weiterlesen

Wissenschaft – voll gefährlich : [50 Experimente für mutige junge Wissenschaftler] / Sean Connolly

Kinder sind ja von Natur aus kleine Forscher, die alles in Frage stelle und selbst Dingen, die uns leider oft so abgeklärten Erwachsenen selbstverständlich scheinen, gerne auf den Grund gehen: diesen Forscherdrang wach zu halten und den darin im Kern enthaltenen kritischen Geist zu wecken ist für mich eine der wesentlichen Verantwortungen, die wir Erwachsenen haben, damit aus den Kleinen nicht naive Große werden, die alles für bare Münze nehmen, nicht wissen und alles glauben (wie leider so viele).

Sean Connolly geht mit „Wissenschaft – voll gefährlich“ auf einen Weiterlesen

Eins und sonst keins : ein Sachbilderbuch / Katrina Lange

null
Kinder lieben es, Dinge zu entdecken und zu erforschen – und mit „Eins und sonst keins“ gibt es ein Buch, in dem es nur darum geht. Was passiert, wenn man ein Blatt mit schwarzem Karton abdeckt? Was schwimmt im Wasser – eine geschälte oder eine ungeschälte Weiterlesen