Startseite » Bücher » Ohne Geld bis ans Ende der Welt : eine Abenteuerreise / Michael Wigge

Ohne Geld bis ans Ende der Welt : eine Abenteuerreise / Michael Wigge

null
Michael Wigge, für seine Reportagen im Auftrag etwa von VIVA, ARD oder GEO bekannt, macht denn Versuch: Ist es möglich, ohne Geld von Europa aus bis in die Antarktis zu reisen? Über Köln und Antwerpen macht er sich auf den beschwerlichen Weg über den Ozean und durch die USA, nutzt Flugzeuge, Autostop, Schiffe, Eisenbahnen, den Nahverkehr, ein altes geschenktes Fahrrad und seine Füsse. Er trifft überwiegend auf hilfsbereite Menschen, die sein Projekt unterstützen: ob arm oder wohlhabend, ob Zuhälter, Hoteliers, Obdachlose, Kellner, Amishen, Freeganern, ob die Sprachverständigung klappt oder nicht – fast alle helfen. Er streicht fürs Weiterkommen Schiffgeländer, bietet sich in Kalifornien als „Menschliches Sofa“, dient als Butler in der Deutschen Botschaft in Panama und trägt für Touristen unter Schwerstbedingungen Gepäck auf dem Trail nach Machu Picchu. Dabei beginnt er nach einigen Wochen streng zu riechen, ernährt sich überwiegend von geschenktem Fastfood und Essen aus Mülleimern, ist oft erschöpft und an den Grenzen seiner Leidensfähigkeit. Doch er widersteht bis zum Schluss der Versuchung, die für den Notfall migeführte Kreditkarte einzusetzen, und landet letztlich in der Antarktis.
Michael Wigge ist ein abenteuerlicher, humorvoller Reisebericht gelungen mit offenem Blick auf die fremden Menschen und Kulturen, denen er begegnet. Selbstironisch und selbstkritisch reflektiert er seine eigene Rolle als manchmal auch drastisch überforderter Handlanger und Reisender aus einer reichen Weltgegend, dem in armen Ländern beispiellos auf seiner Weiterreise geholfen wird. Sehr kurzweiliger, durchaus nicht oberflächlicher, spannender und packender Abenteuerbericht über eine eigenwillige Weltreise im globalisierten 21. Jahrhundert.

Datenschutzhinweis zur Kommentarfunktion und zum "Gefällt mir"-Button: Kommentare und "Gefällt mir"-Likes werden an die Wordpress-Entwickler Automattic Inc. 60 29th Street #343 San Francisco, CA 94110 United States of America, weitergeleitet und auf Spam überprüft. Mailadressen werden an den Wordpress-Dienst Gravatar weitergeleitet zur Prüfung, ob ein Profilbild vorliegt. Sofern Sie nicht mit Ihrem Wordpress-Konto online sind, können Sie selbst entscheiden, ob Sie Ihre Mailadresse und einen Namen oder ein Pseudonym angeben möchten. Die Freischaltung erfolgt manuell durch Jargsblog nach inhaltlicher Überprüfung. Auf Wunsch werden Ihre Kommentare gerne wieder gelöscht. Bitte beachten Se auch die Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.