Das große Rennen von Belleville – Les Triplettes de Belleville / Sylvain Chomet

Nadame Souza, ihr kleiner Enkel Champion und der leicht durchgeknallte, verfressene Hund Bruno leben in einem winzigen Haus direkt an der Eisenbahn. Champion, der offenbar ohne Eltern aufwächst, kann sich nichts Schöneres vorstellen als Fahrrad zu fahren. Aufgrund seines offensichtlichen Talentes setzt Oma Souza ihm und sich ein Ziel: die Tour de France. Fortan wird Champion hart trainiert, durchgewalkt und gepäppelt, bis es eines Tages soweit ist und er an den Start geht. Doch während Oma und Bruno mit ihrem Begleitfahrzeug – einem Citroen H samt stoischem Fahrer – eine Panne haben, wird Champion samt zweier anderer Rennfahrer von zwei vierschrötigen Kerlen entführt. Oma Souza und Bruno nehmen sofort die Verfolgung auf: zum Glück können sie mit einem Tretboot dem aus dem Hafen auslaufenden geheimnisvollen Schiff folgen, auf dem Champion sein muss, und gelangen so in die Stadt Belleville.

Dort verliert sich zunächst die Spur von Champion. Oma und Bruno haben keinen Sous mehr, aber durch einen glücklichen Zufall geraten sie Weiterlesen

Der Unbestechliche – Mörderisches Marseille / Regie: Cédric Jiménez. Darst.: Jean Dujardin, Gilles Lellouche

Marseille, 1975. Pierre Michel ist Jugendrichter und nimmt seine Arbeit sehr ernst. Der Familienvater wird von Metz nach Marseille versetzt und soll dort die örtliche Drogen- und Glückspielszene unter Druck setzen, die vom gerissenen und skrupellosen Gaëtan „Tany“ Zampa kontrolliert wird und als „French Connection“ bis Weiterlesen

Der Clou / Regie: George Roy Hill. Darst.: Paul Newman ; Robert Redford ; Robert Shaw …

Chicago in den Dreissiger Jahren. Als der junge Trickbetrüger Johnny Hooker und der ältere, erfahrenere Luther Coleman hauen Mottola, einen Geldboten des mächtigen Gangsterbosses Doyle Lonnegan, mächtig übers Ohr und nehmen ihm 11.000 Dollar ab. Zunächst geht alles gut: der leichtfertige Johnny verspielt zwar seinen Anteil rasch, aber Luther plant, mit den Gaunereien aufzuhören und sein Geld künftig auf legale Weise zu verdienen. Hooker empfiehlt er, mit seinem ehemaligen Partner Kontakt aufzunehmen. Doch vorher versucht der korrupte Polizist Snyder, Hooker um seinen Anteil zu erleichtern – erhält aber von diesem nur Falschgeld.

Als Gansterboss Lonnegan vom dem Coup mit den 11.000 Dollar erfährt, lässt er Weiterlesen

Desaster / Regie: Justus von Dohnányi. Darst.: Jan Josef Liefers ; Justus von Dohnányi ; Stefan Kurt

Mafiaboss Mischa will den Staatsanwalt Jürg Würsch bestechen, um den Aufenthaltsort von Kronzeugen zu erfahren und so einer Anklage zuvorzukommen: er lädt Würsch in seine Villa nach Saint-Tropez ein. Zur Sicherheit hat Würsch, der auf viel Geld und eine Affäre mit Mischas schöner Gattin Lydia hofft, die beiden in die Jahre gekommenen Auftragsmörder Ed und Mace engagiert, um auf ihn aufzupassen. Er trifft in der Villa ein, während Mischa noch in Nordeuropa ist, wo er offensichtlich noch ein paar geschäftliche Angelegenheiten mit Gewalt klären muss.

Doch leider läuft nichts wie geplant: dummerweise sind auch Mischas Gattin Lydia und seine Mutter hinter dem Geld her. Wie sich bald herausstellt, verbirgt sich Weiterlesen

Malavita: The family / Regie: Luc Besson. Darst.: Robert DeNiro; Michelle Pfeiffer; Tommy Lee Jones …

Fred Blake war als Giovanni Manzoni einmal dick drin in der New Yorker Mafia: jeder kannte und fürchtete ihn. Aber dann hat Fred gesungen und damit etliche Mafiosi in den Knast gebracht. Das hatte Folgen, denn seitdem ist Fred mit Frau, Sohn und Tochter im Zeugenschutzprogramm: auf der Flucht vor rachsüchtigen Mafiosi und beschützt vom knorrigen FBI-Agenten Stansfield landen sie schliesslich in einem Provinzkaff in der Normandie. Alle sollen sich möglichst unauffällig verhalten, aber Weiterlesen

Die Großrussin : Roman / Stefan Schwarz

Es könnte eigentlich alles wunderbar sein im Leben des leicht hypochondrischen, etwas klein geratenen Dr. Ullrich Hasselmann, eines strunzlangweiligen Altphilologen mit zwei Kindern (Zwillingen!) und einer um seine Gesundheit sorgenden Frau, die stets weiß, wo das beruhigende Bärchenkissen liegt. Gut, mit der Habilitation läuft es gerade nicht so gut wegen einiger unbedachter Bemerkungen über die Kelten in einer Gastvorlesung vor einem Jahr – aber das kann sich ja noch einrenken.

Aber dann kommt eines Tages der Brief vom Jugendamt und teilt ihm unmißverständlich mit, dass das Wohl seines Kindes gefährdet sei. Zunächst von einem Irrtum ausgehend, wird es bald für Hasselmann Weiterlesen

Road to Perdition / Regie: Sam Mende. Darst.: Tom Hanks, Jude Law, Paul Newman […].

„This is a life we chose, a life we lead, and there is only one guarantee: None of us will see heaven“.

USA, Winter 1931 in der Zeit der großen Depression. In der Kleinstadt Rock Island hat der alternde irische Gangsterboss John Rooney (Paul Newman) das Sagen. Seine rechte Hand, ist Michael „Mike“ Sullivan (Tom Hanks), den er mehr liebt als seinen unfähigen Sohn Connor (Daniel Craig). Mike Sullivan setzt Rooneys Interessen notfalls mit tödlicher Gewalt durch, da er Rooney seit langem verpflichtet ist: seine Frau und seine beiden Söhne aber lässt der Profikiller über den wahren Inhalt seiner Arbeit im Ungewissen, da er unbedingt verhindern möchte, dass seine Söhne den gleichen Weg des Unrechts gehen wie er. Eines Tages wird sein 13jähriger Sohn Michael Zeuge eines Weiterlesen