Desaster / Regie: Justus von Dohnányi. Darst.: Jan Josef Liefers ; Justus von Dohnányi ; Stefan Kurt

Mafiaboss Mischa will den Staatsanwalt Jürg Würsch bestechen, um den Aufenthaltsort von Kronzeugen zu erfahren und so einer Anklage zuvorzukommen: er lädt Würsch in seine Villa nach Saint-Tropez ein. Zur Sicherheit hat Würsch, der auf viel Geld und eine Affäre mit Mischas schöner Gattin Lydia hofft, die beiden in die Jahre gekommenen Auftragsmörder Ed und Mace engagiert, um auf ihn aufzupassen. Er trifft in der Villa ein, während Mischa noch in Nordeuropa ist, wo er offensichtlich noch ein paar geschäftliche Angelegenheiten mit Gewalt klären muss.

Doch leider läuft nichts wie geplant: dummerweise sind auch Mischas Gattin Lydia und seine Mutter hinter dem Geld her. Wie sich bald herausstellt, verbirgt sich Weiterlesen

Toilet Stories : 5 Toilets, 5 Stories / Regie: Sören Hüper & Christian Prettin. Darst.: Rudolf Waldemar Brem, Marie Anne Fliegel, Horst-Günter Marx, Dorkas Kiefer […]

Gemeinhin werden Toiletten im Film ja eher gemieden: selten einmal sieht man in Kino- oder Fernsehfilmen eine von innen und wenn doch, sind sie allenfalls der Ort, an dem in Krimis die Leiche gefunden wird. Ganze Szenen, die auf Toiletten spielen, dürften äußerst rar sein, auch wenn diese Erkenntnis mehr auf Vermutungen denn auf Empirie beruht.

In „Toilet Stories“ sehen wir fünf am Ende nur lose miteinander verknüpfte Geschichten, die sich immer wieder mit kleinen Zeitsprüngen in der jeweiligen Handlung abwechseln und alle Weiterlesen

A serious man / Regie und Drehb.: Joel Coen ; Ethan Coen. Kamera: Roger Deakins. Musik: Carter Burwell. Darst.: Michael Stuhlbarg ; Richard Kind ; Adam Arkin …

null
Für Larry Gopnik läuft eigentlich alles gut: er hat eine Familie, die er über alles liebt, ein Haus und eine Festanstellung als Physikprofessor in Aussicht.
Doch seine Frau will plötzlich die rituelle Scheidung, um den überheblichen Freund der Familie, den Witwer Sy Abelman, zu heiraten. Larry zieht ins Motel. Seinem Bruder Arthur, der bei ihnen wohnt, ist hauptsächlich mit einer skurillen Maschine beschäftigt und riskiert Weiterlesen

Harold : Roman / einzlkind

null
Harold, 49, Wurstverkäufer im fensterlosen Tiefgeschoss eines Supermarktes und von schlichtem Gemüt, lebt seit Jahren unspektakulär auf der Verliererseite des Lebens. Seine einzige Leidenschaft ist es, Selbstmorde vorzutäuschen. Seine Nachbarn nehmen die realistischen Inszenierungen mittlerweile recht gelassen. Da verliert er seine Arbeit und hat plötzlich viel Zeit:
„Er war noch nie im Park. Und Enten hat er auch noch nie gefüttert. Schuld war die Reportage im Independent. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Arbeitslose im Schnitt täglich zwei Stunden im Park verbringen und Enten füttern. Und da Harold nicht recht wusste, was er sonst machen sollte, ging er in den Park und blieb gleich vier Stunden, um sich für den nächsten Tag frei zu nehmen“.
Doch jählings verändert sich sein Leben drastisch: die alleinerziehende Nachbarin, die eine Woche dienstlich weg muss, überrumpelt ihn und vertraut ihm ihren 11jährigen Sohn Melvin an, der sich selbst für das größte Genie seit Hegel hält und auch so spricht. Melvin sorgt nicht nur für Harolds ersten unfreiwilligen Weiterlesen

Adams Äpfel / Regie u. Drehb.: Anders Thomas Jensen. Darst.: Ulrich Thomsen, Mads Mikkelsen

null
Pfarrer Ivan resozialisiert Strafgefangene in seiner Pfarrei in der dänischen Provinz. Zum Trinker und Triebtäter Gunnar und dem Tankstellenräuber Khalid gesellt sich Neonazi Adam. Ivans Gutherzigkeit stellt sich bald als geradezu unbarmherzig positive Sicht auf das Leben heraus – und Adam sieht sich gezwungen, ihn Weiterlesen