’69 : Der dramatische Wettlauf zum Mond / Ulli Kulke

In meiner Erinnerung sitze ich im Juni 1969 als Dreijähriger auf dem Boden vor dem Schwarz-Weiß-Fernseher in unserer damaligen Wohnung und sehe schemenhafte Gestalten in merkwürdigen Anzügen und Helmen, die sich auf seltsam verlangsamte Weise um eigenartiges Gestell herum bewegen. Aber Erinnerung ist bekanntlich ein trügerisches Ding: es kann gut sein, dass ich bewegte Bilder von der Mondlandung auch erst viel später gesehen habe und meine durch originale NASA-Dias und unseren alten Liesegang-Projektor Jahre Weiterlesen

Codename U.N.C.L.E. / Regie: Guy Ritchie. Darst.: Henry Cavill, Alicia Vikander, Armie Hammer, Elizabeth Debicki […]

Berlin, 1963. Um einer 15jährigen Haftstrafe zu entgehen, arbeitet der frühere Meisterdieb Napoleon Solo für die CIA. Sein aktueller Auftrag führt ihn nach Ostberlin, wo er die Automechanikerin Gaby Teller kontaktieren und mit ihr nach West-Berlin fliehen soll: sie ist die Tochter des Wissenschaftlers Weiterlesen

Shape Of Water : Das Flüstern des Wassers / Regie u. Drehb.: Guillermo del Toro. Darst.: Sally Hawkins, Michael Shannon, Richard Jenkins, Octavia Spencer, Doug Jones, Michael Stuhlbarg […]

Unfähig, deine Gestalt zu erfassen, sehe ich dich überall um mich. Deine Anwesenheit füllt meine Augen mit deiner Liebe. Sie schmeichelt meinem Herzen, denn du bist überall.
(Originalzitat: Unable to perceive the shape of you, I find you all around me. Your presence fills my eyes with your love. It humbles my heart, for you are everywhere.

Baltimore in den frühen 1960er Jahren. Die alleinstehende, stumme Elisa Esposito, die als Waisenkind aufwuchs, lebt in einer Wohnung in einem heruntergekommenen Apartmentblock, in den sich auch ein schlecht laufendes Kino befindet. Ihr einziger Freund ist neben ihrer Kollegin Zelda der alternde, schwuler Nachbar und Zeichenkünstler Giles, mit dem sie sich in Gebärdensprache verständigt. Elisa arbeitet nachts als Reinigungskraft im Occam Aerospace Research Center, einer geheimen militärischen Forschungseinrichtung, der mitten im Kalten Krieg große Bedeutung zukommt: der Wettlauf mit der Sowjetunion um den Mond ist in vollem Gang und man arbeitet unter Hochdruck daran, einen Menschen ins All zu bringen. Als Eliza und Zelda eines der Labore reinigen, liefern der rücksichtslos Weiterlesen

Fantomas-Trilogie / Regie: André Hunebelle. Darst.: Jean Marais, Louis de Funès, Mylène Demongeot (u.a.)

Fantomas, der sein Gesicht geschickt hinter wechselnden Masken verbirgt und scheinbar jede Identität annehmen kann, hinter einer Maske verbirgt, verschreckt mit seinen Verbrechen die Welt. Der hektische, jähzornige Kommissar Juve, der Journalist Fandor und seine Verlobte Hélène setzen alles daran, Fantomas das Handwerk zu legen. Doch Fantomas, der über Weiterlesen

Gambit (Das Mädchen aus der Cherry-Bar) / Regie: Ronald Neame. Darst.: Michael Caine ; Shirley MacLaine ; Herbert Lom [u.a.]

Harry Deans Plan scheint perfekt. Zusammen mit seinem Freund, dem Kunstfälscher Emile, will er Ahmad Shabandar, dem reichsten Man der Welt, eine wertvolle alte chinesische Büste entwenden. Als Lockvogel brauchen sie die unbedarft wirkende Varietetänzerin Nicole, die eine verblüffende Ähnlichkeit mit Shabandars vor langer Zeit verstorbener Ehefrau aufweist und zugleich der begehrte Skulptur ähnelt. Für 5000 amerikanische Dollar ist sie bereit, im Plan der beiden mitzuspielen. Zusammen geht es in die fiktive arabische Stadt Dammuz, wo sich Harry und Nicole in einem Luxushotel des zukünftigen Opfers einquartieren.

Doch Harry Plan wird rasch zur Makulatur: einige unbedachte Weiterlesen

Topas / Regie: Alfred Hitchcock. Darsteller: Frederick Stafford, Dany Robin, John Vernon, Karin Dor, John Forsythe, Michel Piccoli …

null

Kopenhagen, 1962, kurz vor der Kubakrise. Der hochrangige sowjetische Agent Boris Kuzenov läuft mit Frau und Tochter zu den Amerikanern über. Er bestätigt das Gerücht, dass Kuba Unterstützung durch russisches Militär erhält. Unklar lässt er, ob bereits Atomraketen auf Kuba eingerichtet wurden und wofür der Codename „Topas“ steht. Michael Nordstrom und sein französischer Kollege André Devereaux sollen für Klarheit sorgen.

Während eines privaten Aufenthaltes mit seiner Familie in New York wird Devereaux von Nordstrom überredet, sich Weiterlesen

Ich werde dich so glücklich machen : Roman / Anne B. Ragde

„Er hätte gern die Arme um sie gelegt, tat es aber nicht. Er dachte daran, wie seltsam es doch sei, hier zu stehen und sich so nach ihr zu sehnen, und dabei war sie nur einen Meter von ihm entfernt. Das Ausgussbecken war gefüllt mit Kartoffelschalen und den Resten der Zwiebel, unter dem Tisch lagen Haare herum, und der Aschenbecher war überfüllt.“ (S. 83)

Ein Neubaublock in Trondheim, Norwegen Anfang der 1960er Jahre in Zeiten wachsenen Wohlstandes: ganz normale Leute wohnen hier, deren Leben in unspektakulären Bahnen zu verlaufen scheint und deren Geschichten in „Ich werde dich so glücklich machen“ miteinander vernetzt sind.

Im ersten Teil erhalten wir Weiterlesen